Kaufrecht

Kaufrecht

 

Bei einem Kauf (Kaufvertrag) wird der Verkäufer einer Sache verpflichtet, dem Käufer die Sache zu übergeben und das Eigentum daran zu verschaffen. Der Käufer ist zur Zahlung des Kaufpreises und zur Abnahme der Sache verpflichtet.

 

Ist die gekaufte Sache mangelhaft, so stehen dem Käufer gegebenenfalls Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer zu. Manchmal hat der Hersteller (in Einzelfällen auch der Verkäufer) Garantieverpflichtungen übernommen, die dem Erweber Rechte verleihen können.

 

Auf jeden Fall sollte bei einem Mangel des Kaufgegenstands Rat bei einem Rechtsanwalt eingeholt werden.